Letzte Änderung: 23.04.2018
Ich bin nicht so vermessen, anzunehmen, daß es niemanden gibt, der sich durch meine Mails belästigt fühlt.  Aber nach wie vor bin ich der Überzeugung, daß es Recht und Unrecht gibt, und solange es niemand gibt, der mich vom Gegenteil überzeugen kann, werde ich nicht aufhören,
mich gegen das uns erfahrenen Unrecht aufzulehnen.


Sollten Sie anderer Meinung sein oder sich durch die Mails belästigt fühlen, senden Sie uns eine kurze Nachricht, damit wir Sie aus dem Verteiler
löschen können.
Ich danke für Ihr Verständnis.



Kommentar zum Schreiben des "Ombudsmannes" :


Sofern Herr Schmieszek den Schriftwechsel mit der Schlichtungsstelle zur Kenntnis genommen hat, ist ein solcher
"Schlichtungsvorschlag", auch unter Berücksichtigung seiner teilweise politischen Tätigkeit, nicht nachvollziehbar.
Sollte Herr Schmieszek beabsichtigen, sich als Komiker zu profilieren, wäre eine lustigere Formulierung seines Schreibens
angebracht.

Wenn Sie wissen wollen, was mich zu dem Kommentar bewogen hat, klicken Sie bitte auf nachstehende Zeile :

Ombudsmann

Bei Interesse empfehlen wir Ihnen folgende Seiten (bitte anklicken) :

KfW-Darlehen
Kreditanstalt für Wiederaufbau
Schlichtungsstelle

Wenn Sie wissen wollen, wie in Deutschland Existenzen vernichtet werden, sprechen Sie mich an !
Gerne stehe ich Ihnen mit allen gewünschten Informationen zur Verfügung.


Sollte jemand beabsichtigen,  gegen die Veröffentlichung des Schriftwechsels vorzugehen, verweise ich auf Artikel 5 des Gundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland :

Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...


Folgende Mail-Adressen habe ich aus dem Verteiler gelöscht :

MKowol@vhu.de