Letzte Änderung: 30.09.2016

Viele Schüler sehen Diktatur und Demokratie ebenbürtig

Studie: Große Defizite bei zeitgeschichtlichem Wissen



Link zum Artikel der


Obwohl ich dem Artikel des Herrn Lorey im  KLARTEXT (Link zum Bei
trag) weitestgehend zustimme, bezweifle ich doch manchmal, ob die Fähigkeit, die Unterschiede zwischen Demokratie und Diktatur zu erkennen, ausschließlich eine Sache der Allgemeinbildung ist.

Was ist Demokratie ? Zur Definition der Demokratie empfehle ich die folgenden Internet-Seiten :
Was ist Demokratie? Grundzüge und Geschichte einer anspruchsvollen Staatsform (LINK)
oder
Bundestagswahl 2009 (LINK)



Was ist Demokratie ?


Eine Demokratie muss einige grundlegende Anforderungen erfüllen, die nicht nur in der Verfassung niedergeschrieben sind, sondern auch im politischen Alltag von Politikern und Behörden umgesetzt werden müssen :


Garantie der Grundrechte jedes Einzelnen gegenüber dem Staat, gegenüber gesellschaftlichen Gruppen (insbesondere religiösen Gemeinschaften) und gegenüber anderen Einzelpersonen

Gewaltenteilung zwischen den Staatsorganen Regierung [Exekutive], Parlament [Legislative] und Gerichten [Judikative]

Allgemeines und gleiches Wahlrecht

Meinungs-, Presse- und Rundfunkfreiheit

Vereinsfreiheit, Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit

Ich wage zu bezweifeln, ob diese Grundrechte in allen Fällen in unserer "Demokaratie" Berücksichtigung finden, und ich stehe damit nicht alleine.

ZITAT :
Sehr viele Europäer und Nordamerikaner halten es für eine selbstverständliche und unumstössliche Wahrheit, dass die Demokratie die beste Staatsform sei, ohne dass sie diese Überzeugung so einfach auf Anhieb begründen könnten. Allerdings gibt es auch im Westen eine recht grosse Zahl von Politikverdrossenen und eine kleine, aber recht aktive Minderheit von Leuten, die entweder die Demokratie grundsätzlich in Frage stellen oder aber die real existierenden Formen von Demokratie als unbrauchbare Umsetzungen bzw. Etikettenschwindel betrachten.


Was ist Diktatur ?

Es ist sehr schwierig, auch im Internet, eine allgemeingültige Definition für Diktatur zu finden. In der Regel findet man diese oder eine ähnliche
Definition : "Die Diktatur" ist eine Herrschaftsform, die sich durch eine einzelne regierende Person oder eine regierende Gruppe von Personen mit unbeschränkter Macht auszeichnet."
Übereinstimmend ist jedoch festzustellen, daß Grundsätze der Diktatur auch in unserer Demokratie vorhanden sind. Eine Demokratie schließt demzufolge eine Diktatur nicht aus (Juli Zeh "Die Diktatur der Demokraten"). Darüberhinaus finden wir in unserer Demokratie auch andere Formen der Diktatur, wie z. B. die Bankendiktatur. Unter diesem Begriff finden Sie genügend Informationsmaterial im Internet. Man kann sich sicherlich auch darüber streiten, ob der Einfluß der EU auf andere europäische Staaten noch unter den Begriff Demokratie oder schon unter den Begriff Diktatur fällt.

Insofern habe ich Verständnis für die Schüler, die Probleme bei der Unterscheidung zwischen Demokratie und Diktatur haben. Persönliche Erfahrungen mit einer Diktatur haben nur die wenigsten in diesem Land gemacht, schon garnicht die heutigen Schüler. Informationen zur NS-Diktatur werden vorenthalten oder sind nur im Internet zu recherchieren und demzufolge nicht immer objektiv.

Aus diesem Grund ist für mich auch unverständlich, weshalb z. B. die Veröffentlichung, auch von Auszügen, aus "Mein Kampf" mt dem Hinweis auf das Urheberrecht verhindert wird.



Hier hätten heutige Schüler, wenn auch sicherlich nicht alle davon Gebrauch machen würden, die Möglichkeit, sich ihr eigenes Bild über die NS-Diktatur zu machen.


Vorgenannter Beitrag datiert vom 30. 6. 2012. Bezüglich der Neuauflage von "Mein Kampf" scheint es doch so, als habe jemand den Beitrag zwischenzeitlich gelesen.


LINK (bitte Logo anklicken)