Letzte Änderung: 22.08.2017

Nachstehende Mail habe ich am 15. 8. 2017 an Herrn Bollweg gesendet !

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Abteilung: Abteilung II Wirtschaftspolitik, Wirtschaftsförderung
Dezernat: Referat II 3 Förderung der gewerblichen Wirtschaft, öffentliche Finanzierungshilfen, Bürgschaften
Herrn Rüdiger Bollweg


Sehr geehrter Herr Bollweg,

aufgund des auf der Internet-Seite www.hessen-biotech.de beschriebenen Tätigkeitsfeldes wende ich mich heute an Sie.  Nach Kenntnis der möglichen Förderprogramme für Existenzgründer  sind wir nicht bereit, die Finanzierung der Existenzgründung des Herrn Zengerle kommentarlos hinzunehmen. Da die Bürgschaftsbank Hessen GmbH in die Existenzgründung des Herrn Zengerle involviert war, würde mich auch Ihre Meinung als Mitglied des Bürgschaftsausschusses zu dem nachstehend geschilderten Sachverhalt interessieren. Die Finanzierung der Existenzgründung des Herrn Zengerle finden Sie unter nachstehendem Link (Link zur Finanzierung).  Gerne stehen wir Ihnen auch mit weiteren Informationen zur Verfügung.


Man muß Partei ergreifen. Neutralität hilft dem Unterdrücker, niemals dem Opfer,
Stillschweigen bestärkt den Peiniger, niemals den Gepeinigten !


Vielleicht trägt ja das Zitat von Elie Wiesel dazu bei, daß man sich Gedanken macht, ob die Ignoranz, die uns von vielen Seiten entgegengebracht wurde, angebracht ist. Sicherlich ermuntern die Erfahrungen und die Tatsache, daß wir bis heute von keiner Seite Unterstützung erfahren konnten, niemanden dazu, sich selbständig zu machen.


Der weitere Text ist identisch mit der GESCHICHTE (siehe Rubrik Rechthaberei / Beharrlichkeit)



1. Erinnerung am 16. 8. 2017 mit folgender Einfügung :


Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir den Erhalt meiner Mail bestätigen würden.
Sollten Sie keine Meinung dazu abgeben wollen, bitte ich um kurze Nachricht.

2. Erinnerung am 21. 8. 2017


Am 22. 8. 2017 erhielt ich folgende Anwort :

Betreff: Ihre E-Mails, zuletzt mit Datum 21.08.2017
Datum: Tue, 22 Aug 2017 10:00:14 +0000
Von: Annette.Sieper@wirtschaft.hessen.de
An: info@karl-schaffert.de






ich bestätige Ihnen den Eingang Ihrer E-Mails, zuletzt vom 21.08.2017.

Ich teile Ihnen ergänzend mit, dass kein neuer Sachverhalt erkennbar ist. Von einer inhaltlichen Beantwortung wird daher abgesehen.


Mit freundlichen Grüßen

Annette Sieper
Referat Förderung der gewerblichen Wirtschaft,

öffentliche Finanzierungshilfen, wirtschaftsnahe Infrastruktur

hessenmarke

Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
Energie,Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 (611) 815 2311
Fax: +49 (611) 32 717 2311
E-Mail: annette.sieper@wirtschaft.hessen.de
www.wirtschaft.hessen.de