Letzte Änderung: 30.08.2017

Auch wenn es nicht mehr viele Gründe gibt, auf dieses Land stolz zu ein, ist es doch bedauerlich, wenn sich der Nationalstolz fast ausschließlich über sportliche Ereignisse, wie zum Beispiel den Fußball, herleitet. Ob Fernsehsendungen, wie z. B. "ICH LIEBE DEUTSCHLAND", dazu beitragen, eine entsprechende Identifikation mit diesem Land zu erreichen, wage ich zu bezweifeln. Ich persönlich kann keinen Zusammenhang zwischen dem Titel der Sendung und den Handlungen, wie z. B. dem Buchstabieren einfachster Worte durch die Kandidaten, erkennen. Nationalstolz, bei anderen Nationen eine selbstverständliche Grundlage der politischen Einstellung, scheint in Deutschland mehr und mehr an Bedeutung zu verlieren

Es gab eine Zeit, da auch ich stolz auf dieses Land war. Aus dieser Zeit stammen auch die abgebildeten Aufkleber.





Mit beigefügtem Brief (bitte Aufkleber anklicken) habe ich diese Aufkleber ca. 30 Politikern aller Parteien kostenlos angeboten, leider ohne Nachfrage. Es scheint also nicht mehr sehr viele Deutsche zu geben, die auf Ihre Nationalität noch stolz sind, noch nicht einmal in Politikerkreisen.